Ich nutze für meine Wanderungen und Fahrradtouren ein Smartphone mit dem Google Betriebssystem Android. Der große Vorteil von Android ist zweifelsohne, dass es dafür die mit Abstand beste Outdoor App namens Oruxmaps gibt. Das gibt es nicht fürs iPhone, nicht für Windowsphone oder Symbian. Nein, Oruxmaps gibt es ausschließlich für Android!

Für Oruxmaps gibt es eine Vielzahl von kostenlosen Karten, die im Internet zum Download bereit stehen. Ebenfalls ist es möglich, direkt in Oruxmaps Kartenausschnitte bei bestehender WLAN-Verbindung runter zu laden. Empfehlenswert sind die Karten von Openstreetmap (ich verwende am liebsten Mapnik). Eine deutschsprachige Anleitung gibt es zur App ebenfalls.

Unter folgendem Link findet man einige Videoanleitungen:

http://www.mtb-news.de/forum/showthread.php?t=596081

Eine gute Anleitung mit weiteren Links zur App gibt es ebenfalls hier:

http://www.adfc-bergstrasse.de/smartphone.htm

Kartenmaterial gibt es hier:

Wer selbst Wanderrouten vorab am Rechner erstellen möchte, ohne die Route vorher abzulaufen, findet bei Outdooractive.com einen sehr guten Tourenplaner. Es ist der beste Tourenplaner, den ich im Internet finden konnte. Das Anlegen von Routen ist so einfach, weil man nur wenige Punkte setzen muss, da das Programm den Wanderweg automatisch erkennt und sich die Route entsprechend am Wanderweg ausgerichtet wird. Das erspart sehr viel Arbeit.
Um den Tourenplaner nutzen zu können, ist eine kostenlose Anmeldung bei Outdooractive.com erforderlich, was aber kein Problem darstellt.

Damit ist man bereits sehr gut gerüstet für die Outdoornavigation.

Print Friendly

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

2 Kommentare zu “Outdoornavigation mit Oruxmaps für Android

  • 29. Dezember 2013 um 19:59
    Permalink

    Ich habe für den Einstieg in OruxMaps eine Schritt-für-Schritt-Anleitung erstellt. Dort wird auch die Erstellung von Offline-Karten beschrieben. Am Ende auch ein Zusammenspiel von GPSies zur Streckensuche und OruxMaps für die Navigation. Schaut mal hier:
    http://www.adfc-bergstrasse.de/smartphone.htm

    Antwort
    • 29. Dezember 2013 um 20:02
      Permalink

      Hallo, vielen Dank für den Tipp. Ich werde mir das mal ansehen. Viele Grüße, Dirk

      Antwort